Energieausweis

Verpflichtend ist er seit 2008 bei Verkauf oder Vermietung einer Immobilie eingeführt, je nach Baujahr oder Anzahl der Wohneinheiten benötigt man den bedarfs- oder verbrauchso- rientierten Energieausweis.

Beim Bedarfsausweis steht das Gebäude und die Technik, wie Heizung, Warmwasseraufbereitung und Lüftung etc. im Mittelpunkt. Es wird berechnet wieviel Energie für das Gebäude bei durchschnittlichem Nutzverhalten und Klima benötigt wird, den sogenannten Primärenergiebedarf und Transmissionswärmeverlust.

Beim Verbrauchsausweis wird der durchschnittliche Verbrauch der letzten drei Jahre bewertet, denn dieser ist nicht nur vom Gebäude und der Anlagentechnik sondern auch von der Anzahl der Bewohner und deren Verhalten beeinflusst. Wir informieren Sie, welcher Ausweis benötigt wird, und können diesen ausstellen.